Dr. med. Jörg Schumacher Psychiatrie Psychotherapie Neurologie Verkehrspsychologische Gutachten Waffenrechtliche Gutachten
Dr. med. Jörg Schumacher Psychiatrie PsychotherapieNeurologie  Verkehrspsychologische GutachtenWaffenrechtliche Gutachten

Evozierte Potentiale

Ähnlich wie bei einem Computer funktioniert die Informationsverarbeitung im Gehirn mit Hilfe elektrischer Signale. Anders als bei elektrischen Kabeln findet die Erregungsweiterleitung jedoch nicht im Kabelkern, sondern über die Hülle der einzelnen Nerven, die sog. Markscheiden, statt. Erkrankungen des Zentralnervensystems lassen sich grob in Erkrankungen der Markscheiden der Nervenzellen oder in Erkrankungen der gesamten Nervenzelle unterteilen. Erkrankungen der Markscheiden führen dazu, dass die Erregung langsamer weitergeleitet wird. Erkrankungen der gesamten Nervenzelle können zum vollständigen Ausfall führen.

Mit Hilfe der evozierten Potentiale gelingt es nun, zwischen beiden Varianten zu unterscheiden. Als evoziertes Potential wird die Hirnstrom- oder EEG- (Elektroenzephalographie)aktivität bezeichnet, die durch einen Sinnesreiz ausgelöst wird. Beim Anblick eines bestimmten Bildes kommt die entsprechende Information nach 1/10 s im Gehirn an und führt hier zu einer Erregung der im Hirn für die Sehreizwahrnehmung zuständigen Nervenzellen. Diese Stromschwankung wird "Visuell evoziertes Potential - VEP" genannt. Die Zeitdauer vom Auftreten des Sehreizes bis zum Auftreten der Hirnstromaktivität lässt sich bis auf die Tausendstel Sekunde genau vermessen. Um diese Aktivierung messen zu können, klebt die Medizinisch Technische Assistentin (MTA) dem Patienten mindestens 2 Elektroden auf den Kopf oder über den Verlauf der Nerven, z. B. über der Wirbelsäule oder dem Schlüsselbein.

Das Hauptanliegen dieser Methode besteht darin, festzustellen, ob sich eine Funktionsstörung der einzelnen Sinnessysteme objektivieren lässt, ob diese aufgrund einer Markscheidenerkrankung oder eines Nervenzellverlustes entstanden ist und wo die Läsion aufgetreten ist.

Kontakt und Termin- vereinbarung

Praxis Dr. med. Jörg Schumacher

Viktoriastraße 18 
66111 Saarbrücken

 

Telefon

0681 3 24 30

 

Unsere Sprechzeiten

Mo-Fr. 7:30-12 Uhr

Mo, Di, Do 14 - 15 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung

 

Bitte beachten Sie auch den Notdienstplan.

Aktuelles

Patienteninfo

Wissenswertes rund um Ihren Praxisbesuch.

mehr

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© © Praxis Dr. Schumacher - Webmaster: Florian Schumacher